Blumen- & Gartenmarkt in Drensteinfurt

03.09.2017

„Drensteinfurt blüht auf“ - unter diesem Motto findet alle zwei Jahre in Drensteinfurt an jedem 1. Sonntag im September auf dem Drensteinfurter Marktplatz ein großer Blumen- & Gartenmarkt statt. Diese Veranstaltung läuft unter Federführung des Amtes für Wirtschaftsförderung der Stadt Drensteinfurt und findet immer im Wechsel mit dem Dreingaufest (Drensteinfurter Stadtfest) statt. Verbunden ist der Markt mit einem verkaufsoffenen Sonntag im Drensteinfurter Innenstadtbereich.

Bei der Konzeption des Blumen- und Gartenmarktes ist es der Stadt Drensteinfurt als Veranstalter besonders wichtig, den heimischen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen rund um Garten, Natur, Genuss etc. eine Möglichkeit zu gegeben, sich auf dem Marktplatz in Drensteinfurt einer großen Öffentlichkeit vorzustellen.

Highlights

  • Marktstände in der Innenstadt
  • Präsentation regionaler Händler
  • Kulinarische Angebote
  • Verkaufsoffener Sonntag

Weitere Infos

  • Ort: Innenstadt
  • 13 bis 18 Uhr
  • Die Teilnahme am Blumen- und Gartenmarkt ist für Händler kostenlos
  • Anmeldungen:
    Wirtschaftförderung der Stadt Drensteinfurt
    Frau Ute Homann
    Tel. 02508 995-135 / E-Mail
  • Facebook Event

Das war 2015

Viel zu entdecken gab es bei der 2. Auflage des Blumen- & Gartenmarktes auf dem Drensteinfurter Marktplatz. Zum Abschluss des „Drensteinfurter Kultursommers“ präsentierten dort knapp 20 Aussteller ihre Angebote und Kreationen. Mit der Resonanz waren Wirtschaftsförderin Ute Homann und Fachbereichsleiter Gregor Stiefel überaus zufrieden.

Die Besucher konnten einfach ein paar Impulse für die Grünanklagen bekommen, neue Blumen für die Beete kaufen oder ein Sonntagsspaziergang der etwas anderen Art unternehmen: Die Motivation, um den Blumen- & Gartenmarkt in Drensteinfurt zu besuchen, waren vielfältig. Ähnlich sah es auch beim Angebot der knapp 20 Aussteller aus, die neben grünen und bunten Pflanzen auch unterschiedlichsten Gartendekorationen aus Metall, Stein und Holz sowie einiges an Gartenmöbeln in Petto hatten.

Getreu dem Motto „Drensteinfurt blüht auf“ durften sich die zahlreichen Besucher aus dem Stadtgebiet und dem gesamten Kreis aber nicht nur über Blumen- und Gartenideen freuen, sondern auch über kulinarische Köstlichkeiten, die von der Bratwurst über Backwaren bis hin zum selbst gemachten Honig reichten. Darüber hinaus lockten auch die Mitglieder der , deren Geschäfte in der Innenstadt zum Bummeln einluden. Ein Anziehungspunkt war die niederländische Band „Rouxlala“, die mit ihrer Musik die Deutsch-Holländische Freundschaft auf die Schippe nahmen, sowie ein Luftballonkünstler.

» Bildergalerie des WA