Weihnachtsmarkt in Drensteinfurt

08. + 09.12.2018

Der Weihnachtsmarkt hat unter den Veranstaltungen in Drensteinfurt die längste Tradition. Bereits 1985 griff der Gewerbeverein eine Tradition des Junggesellen Schützenvereins auf, der schon in den Jahren 1974 – 1979 ebenfalls am 2. Adventswochenende einen Weihnachtsmarkt organisierte. Aus den anfänglich 17 Ständen hat sich der Markt in den Jahren zu einem der größten Kleinstadtweihnachtsmärkte der Region entwickelt und erhielt zahlreiche Auszeichungen und Erwähnungen in Funk und Fernsehen.

Neben den vielen Ständen mit den unterschiedlichsten Angeboten ist in jedem Jahr die große Showbühne der besondere Anziehungspunkt. Sorgen in den Nachmittagsstunden viele Vereine, Verbände und Chöre hier für Unterhaltung so geht es in den Abendstunden schon mal rockig zu. Zum Abschluß der Weihnachtsmarktes füllen viele hundert Kinder die Fläche vor der Bühne wenn traditionell der Nikolaus die Bühne betritt und an die Kinder Stutenkerle verteilt. Das Event „Weihnachtsmarkt“ hat sich zu einem Werbeträger für Drensteinfurt entwickelt und lockt jedes Jahr am 2. Adventswochenende tausende Besucher in die Wersestadt.

Stewwerter Meisterschaft im Eisstockschießen auf dem Weihnachtsmarkt

Neben dem abwechslungsreichen Bühnenprogramm, schmucken Hütten und attraktiven, teils urigen begehbaren Ständen hat das Organisationsteam ein neues Highlight für den Weihnachtsmarkt organisiert: die erste Stewwerter Meisterschaft im Eisstockschießen. Auf einer etwa 15 Meter langen Kunststoffbahn können am Samstag- und Sonntagnachmittag die Kegelclub-, Nachbarschafts- und Stammtischmannschaften gegeneinander antreten. Das Eisstockschießen ist vergleichbar mit Curling. Die Regeln sind sehr einfach und man braucht keine Vorkenntnisse und auch keine spezielle Ausrüstung oder Kleidung: Aber Spaß und Spannung ist garantiert!

Je nach Menge der Anmeldungen wird jeweils am Weihnachtsmarktsamstag und -Sonntag ab etwa 13:00 Uhr in Turnierform in verschiedenen Gruppen gespielt. Neben dem Stadtmeistertitel spendiert die igw den drei bestplatzierten Teams jeweils ein 30 l Fass Bier.

» Anmeldeformular herunterladen (PDF)

Highlights

  • Große Bühne mit Live Musik und vielen Vorführungen
  • traditonelles Kindertheater in der Alten Post
  • vielfältiges Kinderprogramm
  • über 80 liebevoll geschmückte Stände und Weihnachtshütten rund um die große Weihnachtstanne
  • besondere Beleuchtung des Marktes mit tausenden von Lichtern und offenen Feuern
  • beheiztes Festzelt der Bürgerschützen und Heerlager der Landsknechtgarde
  • Besuch des Nikolauses und Verteilung von Stutenkerle an die Kinder
  • Verkaufsoffener Sonntag

Weitere Infos

  • Ort: Innenstadt
  • Beginn: 12 Uhr

Anmeldung Standplatz

Kontakt zur AG

Das war 2018

Der Weihnachtsmarkt im Dezember 2018 stellte in vielerlei Hinsicht Herausforderungen an die Arbeitsgruppe der igw. Vor allem die Bauarbeiten auf dem Marktplatz mussten eingeplant werden, aber die Umplatzierung der Bühne, die somit die aktuelle Baustelle größtenteils verdeckte, stellte sich als sinnvoll heraus. Für eine weitere Herausforderung sorgte auch das Wetter, denn das spielte nicht so richtig mit. Wegen der Nässe hatten fast 20 Standbetreiber kurzfristig abgesagt und bei starkem Wind und Regen lief der Markt am Samstag nur sehr schleppend an.

Doch die Besucher ließen sich die Stimmung nicht vermiesen. Die zahlreichen Shows von Tanzeinlagen bis zu Chören aller Altersklassen wurden gut besucht und die Stammgäste des Drensteinfurter Weihnachtsmarktes, die „Rocketeers“, wie eh und je gefeiert. Auf der knapp 15 Meter langen Kunststoffbahn, auf der die erste Drensteinfurter Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen ausgetragen wurde, traten 9 Teams gegeneinander an. Da das Wetter am Sonntag Nachmittag glücklicherweise etwas besser war, konnten sich doch einen Menge Besucher am Flair unseres traditionellen Marktes erfreuen.

» Bildergalerie des WA
» Bildergalerie der WN
» Bericht der WN